Sendepause

Das gestern ging ja gar nicht. Ich schob es mal auf die Hitze, auf eine aufgeheizte Dachgeschosswohnung und die Abwesenheit einer steifen Brise. Kopfschmerzen, generelle Lustlosigkeit, Müdigkeit und die schon paranoide Angst vor dem lärmenden Nachbarn. Aber nach acht Tagen ununterbrochenem Lesen, Recherchieren, Sondieren war irgendwie auch mal so ein Tag drin.

Heute also frisch ans Werk. Ausgeschlafen (war ich gestern einfach zu erschlagen, oder hat sich der Nachbar ganz brav verhalten?), und noch ist die Sonne auf der anderen Hausseite. Jetzt wird die Zeit genutzt.

Für eine neue Woche 9-to-5.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: